Loading...

Die Abteilung

Startseite/Die Abteilung
Die Abteilung 2017-05-18T22:42:12+00:00

Die Abteilung Leichtathletik war bis 1990 im BSG Außenhandel Berlin organisiert. 1990 wurde die BSG in SV Berlin –Friedrichstadt e.V. umbenannt. Hauptthese unserer Abteilung ist mit einem geringen Monatsbeitrag Kinder und Jugendliche, für die Leichtathletik zu interessieren. Also „Just for fun“. Dabei gab es jedoch auch bei vielen Wettkämpfen schöne sportliche Erfolge.

In den zurückliegenden Jahren knüpften und pflegten wir Freundschaften nach Krnov, Prag (Tschechien), Haderslev (Dänemark), Pfullingen (bei Stuttgart), Sulecin (Polen). Durch ihr Arrangement im Verein und für die Leichtathletik überhaupt konnten Julia Lemke, Daniel Muhme und Jan Werth mit der silbernen Ehrennadel des Fachverbandes Leichtathletik in Berlin ausgezeichnet werden.

Daneben gibt es natürlich auch viele Sportler, an die man sich gerne zurück erinnert. Alle aufzuführen führt zu weit. Stellvertretend seien hier genannt: Julia Lemke, Sandra Müller, Maika Wohlrab, Simone Redlich, Anke Hohlfeld, Gebrüder Graumann, Rica Haufe, Tom Meier, Diana Thiede, Rene Dorday, Paul Ziegler, Daniel und Mareen Muhme, Steffi Rahn, Anja Ludwig, Maja Andert, Thilo Bauer …

In den letzten Jahren erlebt die Abteilung wieder einen Aufschwung, der sich in vielen Top8-Platzierungen bei den regionalen Berliner Landesmeisterschaften (Schüler), Berlin-Brandenburgischen und Norddeutschen Meisterschaften (Jugend bis Senioren) niederschlägt. Darunter auch Titel und Podiumsplatzierungen. 2011 konnte sogar der deutsche Meistertitel (Senioren Ü30) über 4x 400m mit einer extra gegründeten Startgemeinschaft (SV Friedrichstadt, TSV Wittenau und Top Fit) unter Beteiligung von unserem Athleten Jan Werth errungen werden.

Geführt wird die Abteilung seit Jahren von Jürgen Lemke, der sich mit großem Eifer Wettkämpfe zu organisieren. Besonders seinem Organisationstalent und seinen Kontakten ist es zu verdanken, dass es viele Trainings- und Wettkampffahrten gab und noch immer gibt, aber auch immer wieder namenhafte Sponsoren sich für die Abteilung engagieren.

Sponsoren

Sponsoren zu finden, ohne einen Sportler zu haben der Schlagzeilen hinterlässt, ist so gut, wie unmöglich.
Trotzdem fanden wir welche. Hier sei an erster Stelle genannt LUPE Fußbodenbau, der uns nach der Wende 1989/1990 nicht sitzen ließ.
Die weiteren Sponsoren:

Berliner Zeitung
Karstadt Sport
Sportforum Kleinmachnow
SETAS
GASAG
Druckerei Bahn

Sponsoren die sich für die Abteilung in welcher Form auch immer engagieren wollen, sind wie immer gerne gesehen.